AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der siebensachen Designvertrieb, Jörg Adam und Dominik Harborth GbR

Wir haben uns bemüht, die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen so zu verfassen, dass sich Ihre Bestellung bei uns als möglichst einfach, sicher und angenehm gestaltet. Auch wenn einige Regeln für Sie etwas unpersönlich erscheinen, sind sie leider nötig, um Ihnen und uns einen reibungslosen Ablauf Ihres Einkaufs gewährleisten zu können.

Diese AGB gelten für die Abgabe Ihrer Bestellung über unsere Homepage www.siebensachen.com sowie für telefonische Bestellungen unter Tel +49. [0]89. 579 33. 718 und Faxbestellungen unter Fax +49. [0]89. 579 33. 730.

Wir behalten uns ausdrücklich vor, dass sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern können. Es obliegt Ihnen, diese regelmäßig zu prüfen, bevor Sie eine Bestellung bei uns tätigen.

Allgemeines

Ihr Vertragspartner ist die siebensachen Designvertrieb, Jörg Adam und Dominik Harborth GbR, Augustenstraße 27, 80333 München [GewerbeBetriebsNr. A03018619], nachfolgend siebensachen genannt.

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen siebensachen und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf an Endverbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Vertragsabschluss

Alle Angebote unseres Internetshops sind freibleibend und unverbindlich. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir Ihre Bestellung schriftlich oder per eMail bestätigt haben oder Ihnen die bestellte Ware geliefert haben. Kleinere Abweichungen gegenüber unseren Beschreibungen oder Abbildungen sind möglich.

Wenn Sie eine Bestellung bei www.siebensachen.com aufgeben, senden wir Ihnen eine eMail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt [Bestellbestätigung]. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die bestellte Ware an Sie verschicken oder Ihnen eine Auftragsbestätigung per eMail zusenden.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext nicht.

Vorbehalt der Verfügbarkeit

Die Annahme der Bestellung erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, kann siebensachen von seinem Verkaufsangebot zurück treten. Alternativ schlagen wir eine Nachlieferung des Artikels mit aktualisierter Lieferzeit vor. Hierüber werden Sie per eMail informiert. Den nachzuliefernden Artikel schicken wir Ihnen, sobald er wieder verfügbar ist, so schnell wie möglich zu. Wenn Sie keine Nachlieferung wünschen, teilen Sie uns dies bitte einfach telefonisch oder per eMail mit. Eventuell bereits von Ihnen geleistete Zahlungen werden im Falle eines Nichtzustandekommens des Kaufvertrags umgehend an Sie zurückerstattet.

Preise

Für Besteller aus EU-Staaten enthalten die angegebenen Preise die gesetzliche Mehrwertsteuer [MwSt.] in Höhe von derzeit 19%. Versandkosten werden gesondert in Rechnung gestellt und in dieser Rechnung gesondert ausgewiesen. Maßgeblich ist die Lieferadresse.

Für Besteller außerhalb der EU verstehen sich alle angegebenen Preise als Netto-Preise. Maßgeblich ist die Lieferadresse. Wenn gemäß der gesetzlichen Bestimmungen im Empfängerland Mehrwertsteuer [MwSt.] anfällt, ist diese beim Empfang der Ware zusätzlich zu entrichten. Außerdem können Einfuhrzölle anfallen, die der Besteller beim Empfang der Ware ebenfalls zusätzlich entrichten muss.

Lieferung

Wir versenden per GLS [Global Logistic Service] innerhalb Deutschlands und in die EU-Mitgliedsländer, inkl. Schweiz; außer Azoren, Balearen, Ceuta, Färöer Inseln, Griechenland, Grönland, Kanaren, Korsika, Madeira, Malta, Melilla, Türkei und Zypern.

Die Lieferung verlässt unser Haus in der Regel innerhalb von 2 Werktagen, sofern der bestellte Artikel lagernd ist.

Sämtliche Angaben über Verfügbarkeit und Liefertermine sind lediglich voraussichtliche und ungefähre Angaben und sind daher unverbindlich. Wir bemühen uns sehr, die angegebenen Liefertermine einzuhalten.

Versandkosten

innerhalb Deutschlands

Ab einem Warenwert von EUR 50,00 [inkl. der gesetzlichen MwSt.] ist die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Bis zu einem Warenwert von EUR 50,00 [inkl. der gesetzlichen MwSt.] wird je Verpackungseinheit bis 0,2 kg eine Versandkostenpauschale von EUR 3,00 [inkl. der gesetzlichen MwSt.] berechnet. Ab 0,2 kg Versandgewicht beträgt die Versandkostenpauschale EUR 4,50 [inkl. der gesetzlichen MwSt.] je Verpackungseinheit.

Die Lieferung erfolgt versichert per GLS [Global Logistic Service] oder per DHL.

innerhalb EU

Ab einem Warenwert von EUR 150,00 [inkl. der gesetzlichen MwSt.] ist die Lieferung in die EU-Mitgliedsländer versandkostenfrei; außer Azoren, Balearen, Ceuta, Färöer Inseln, Griechenland, Grönland, Kanaren, Korsika, Madeira, Malta, Melilla, Türkei, und Zypern.

Die Lieferung erfolgt versichert per GLS [Global Logistic Service] oder per DHL.

Für jede Bestellung unter einem Warenwert von EUR 150,00 [inkl. der gesetzlichen MwSt.]
berechnen wir, je Verpackungseinheit [Preise in EUR]:

Land bis 0,2 kg bis 1 kg bis 3 kg bis 5 kg bis 10 kg bis 15 kg bis 20 kg
Belgien 5,00 9,00 10,00 11,00 12,00 14,00 17,00
Bulgarien 5,00 42,00 48,00 52,00 55,00 56,00 58,00
Dänemark 5,00 9,00 10,00 11,00 12,00 14,00 17,00
Deutschland 3,00 4,50 4,50 4,50 4,50 4,50 4,50
Estland 5,00 24,00 26,00 28,00 31,00 34,00 40,00
Finnland 5,00 21,00 24,00 27,00 31,00 36,00 39,00
Frankreich [Festland] 5,00 11,00 13,00 15,00 17,00 19,00 20,00
Großbritannien 5,00 12,00 18,00 19,00 20,00 22,00 25,00
Irland 5,00 12,00 26,00 28,00 30,00 32,00 35,00
Italien 5,00 12,00 16,00 18,00 20,00 22,00 24,00
Lettland 5,00 24,00 26,00 28,00 31,00 34,00 40,00
Litauen 5,00 24,00 26,00 28,00 31,00 34,00 40,00
Luxemburg 5,00 9,00 10,00 11,00 12,00 14,00 17,00
Niederlande 5,00 9,00 10,00 11,00 12,00 14,00 17,00
Österreich 5,00 10,00 11,00 12,00 13,00 15,00 17,00
Polen 5,00 12,00 15,00 15,00 17,00 18,00 20,00
Portugal [Festland] 5,00 12,00 26,00 28,00 30,00 33,00 36,00
Rumänien 5,00 12,00 25,00 27,00 31,00 33,00 35,00
Schweden 5,00 12,00 21,00 22,00 24,00 26,00 28,00
Slowakei 5,00 12,00 20,00 20,00 21,00 23,00 26,00
Slowenien 5,00 15,00 15,00 15,00 16,00 17,00 20,00
Spanien [Festland] 5,00 12,00 21,00 23,00 26,00 29,00 31,00
Tschechische Republik 5,00 12,00 14,00 14,00 15,00 16,00 18,00
Ungarn 5,00 12,00 18,00 18,00 19,00 20,00 21,00

Diese Versandkosten sind auch bei eventueller Warenrücksendung zu zahlen.

außerhalb EU

Für Lieferungen in die Länder Norwegen und Schweiz berechnen wir,
je Verpackungseinheit [Preise in EUR]:

Land bis 0,2 kg bis 1 kg bis 3 kg bis 5 kg bis 10 kg bis 15 kg bis 20 kg
Norwegen 5,00 12,00 22,00 24,00 27,00 29,00 32,00
Schweiz 5,00 10,00 11,00 12,00 13,00 16,00 18,00

Die Lieferung erfolgt versichert per GLS [Global Logistic Service] oder per DHL.
Diese Versandkosten sind auch bei eventueller Warenrücksendung zu zahlen.

Achtung Schweizer:

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Rückgabe und Umtausch aus der Schweiz aus zolltechnischen und steuerrechtlichen Gründen äußerst schwierig und kostspielig sind. Eine Rückerstattung des bei der Wareneinfuhr in der Schweiz entrichteten Zolls und der Einfuhrumsatzsteuer ist nur unter Abzug von Gebühren möglich und in der Abwicklung sehr mühsam und kompliziert.

Hierzu ein relevanter Auszug aus unseren AGB:

Für Besteller außerhalb der EU verstehen sich alle angegebenen Preise als Netto-Preise. Maßgeblich ist die Lieferadresse. Wenn gemäß der gesetzlichen Bestimmungen im Empfängerland Mehrwertsteuer [MwSt.] anfällt, ist diese beim Empfang der Ware zusätzlich zu entrichten. Außerdem können Einfuhrzölle anfallen, die der Besteller beim Empfang der Ware ebenfalls zusätzlich entrichten muss.

Bei Sonderwünschen [Expressdienste oder Versand in andere Länder] und Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter Tel +49. [0]89. 579 33. 718 oder per eMail unter info@siebensachen.com.

Zahlungsarten und -bedingungen

Die Bezahlung ist wahlweise möglich:

a] per Vorkasse, abzgl. 2% Skonto [Überweisung vor Versand der WareNach Erhalt der Bestellbestätigung überweist der Besteller den Kaufpreis abzüglich 2% und zzgl. Versandkosten unter Angabe seines Namens auf das folgende Konto:

siebensachen
Jörg Adam, Dominik Harborth
Deutsche Bank München
Konto 3 27 17 07
BLZ 700 700 24

oder bei SEPA [Single Euro Payments Area] Zahlung

Swift Code DeutDeDbMuc
Iban DE71 7007 0024 0327 1707 00

Der Versand der bestellten Ware erfolgt unverzüglich, nachdem der Betrag auf dem angegebenen Konto gutgeschrieben worden ist. Mit der Ware erhält der Besteller eine Rechnung.

b] per Nachnahme, nur innerhalb Deutschlands [bar bei Anlieferung, zzgl. EUR 8,90 Nachnahmegebühr]
Der Besteller zahlt erst bei Anlieferung der Ware bar an den Zusteller von GLS [Global Logistic Service]. Die anfallenden zusätzlichen Kosten von EUR 8,90 Nachnahmegebühr trägt der Besteller. Mit der Ware erhält der Besteller eine Rechnung, auf der die Nachnahmegebühr ausgewiesen ist.

c] per PayPal [OnlineZahlung]
Vor dem endgültigen Abschluss der Bestellung bei siebensachen wird der Besteller von PayPal gebeten, die Zahlung [Kaufpreis zzgl. Versandkosten] an den PayPal account info@siebensachen.com von siebensachen zu veranlassen. Ist dieser Prozess abgeschlossen, führt er den Bestellvorgang bei siebensachen zu Ende. Der Versand der bestellten Ware erfolgt unverzüglich, nachdem PayPal den Zahlungseingang meldet und die bestellte Ware verfügbar ist. Mit der Ware erhält der Besteller eine Rechnung.

Eventuell bereits vom Besteller geleistete Zahlungen werden im Falle eines Nichtzustandekommens des Kaufvertrags auf sein PayPal Konto zurückerstattet. Von dort aus kann er eine Rücküberweisung auf sein Bankkonto veranlassen.

d] per Kreditkarte [wir akzeptieren Visa und Master Card]
Bei Bezahlung per Kreditkarte wird bei Aufgabe Ihrer Bestellung Ihre Kreditkarte mit dem Kaufpreis belastet. Der Versand der bestellten Ware erfolgt unverzüglich, nachdem uns der Zahlungseingang gemeldet wird und die bestellte Ware verfügbar ist. Bei Kreditkartenbezahlung arbeiten wir mit dem Bezahldienstleister PAYMILL zusammen. Mit der Ware erhält der Besteller eine Rechnung.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag bleibt die Ware Eigentum von siebensachen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

siebensachen Designvertrieb
Jörg Adam, Dominik Harborth GbR
Kundenservice
Max-Beer-Straße 25
10119 Berlin
Germany

Fax +49. [0]30. 308 72 075
eMail: order@siebensachen.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertragzu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an unseren Kundenservice in Berlin zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit,Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
siebensachen Designvertrieb
Jörg Adam, Dominik Harborth GbR
Kundenservice
Max-Beer-Straße 25
10119 Berlin
Germany

Fax +49. [0]30. 308 72 075
eMail: order@siebensachen.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

................................................................................

Bestellt am ................................... /erhalten am ...................................

Name des/der Verbraucher(s) .....................................................................................
Anschrift des/der Verbraucher(s) ................................................................................

Datum ...................................
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
................................................................................

(*) Unzutreffendes streichen.

Gewährleistung und Haftung

Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Wir sind jedoch berechtigt, die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Besteller bleibt. Während der Nacherfüllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag durch den Besteller ausgeschlossen. Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware an siebensachen zurück zu senden. Eine Nacherfüllung erfolgt erst, wenn die zuerst gelieferte Ware eingegangen ist. Ausnahmefälle bedürfen einer gesonderten Absprache. Eine Nachbesserung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder haben wir die Nacherfüllung insgesamt verweigert, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, eine entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises [Minderung] zu verlangen oder einen anderen lieferbaren Artikel zu wählen.

Schadenersatzansprüche gegen uns bestehen nur aufgrund von Schäden, die wir vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben. Die Verpflichtung zum Schadenersatz umfasst nur unmittelbare, vorhersehbare Schäden. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder, wenn die Pflichtverletzung zu einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit geführt hat, haften wir auch bei leichter Fahrlässigkeit.

Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre gerechnet ab Übergabe der Ware.

Datenschutz

siebensachen verpflichtet sich, die bei der Registrierung und bei der Nutzung seiner Dienstleistungen durch den jeweiligen Teilnehmer erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten lediglich intern zu nutzen und nicht an außenstehende Dritte weiterzugeben, sofern hierzu keine gesetzlich oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Ihre personengebundenen Daten werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt und ausschließlich im Rahmen der Vertragsabwicklung verwendet. Der beauftragte Spediteur oder Paketdienst erhält die Anschrift des Käufers, damit dieser die Ware liefern kann. Der Käufer ist mit der Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Speicherung seiner Daten zur Vertragsabwicklung einverstanden.

Bundesdatenschutzgesetz
http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bdsg_1990/gesamt.pdf

Telemediengesetz
http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/tmg/gesamt.pdf